Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

20.02.2012

2. Service Design Thinks

Roland Winkler berichtet von der Service Design Konferenz in San Francisco

Das Service Design Network Austria hat sich im April 2011 als Zweig des SDN international ins Leben gerufen. Einige der in XING kommunizierende Gruppe fand sich vergangene Woche im tourismusdesign-Büro in Tulln zum persönlichen Austausch bei den 2. Service Design Thinks zusammen. Ein paar Blitzlichter daraus:

Robert Winkler von Innovation Service Network in Graz berichtete von der Service Design Konferenz in San Francisco, die ihm überwiegend als Ort des Netzwerkens positiv in Erinnerung geblieben war. Gleichzeitig warb er für die Mitgliedschaft beim SDN international. Mitglieder nutzen den vorhandenen Wissenpool, erhalten Vergünstigungen für SD-Konferenzen und das Fachmagazin touchpoint. Und darüber hinaus sei der Beitritt zum Service Design Network auch ein  ”Bekenntnis zur jungen Disziplin Service Design” –>  service-design-network.org

Martin Schobert von tourismusdesign verwies auf weitere nützliche und inspirierende Websites für Service Design-Interessierte. Sie sollen an dieser Stelle an unsere Bolog-LeserInnen weitergegeben sein:
designthinkers.nl
servicedesigntools.org
thisisservicedesignthinking.com

Georg Steckenbauer, Professor für Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft am IMC Krems stellte ein Projekt seiner Studierenden vor – Experience Design für die Reidlhütte in Annaberg/NÖ - und berichtete über die dabei gewonnenen Erfahrungen.

Sylvia Prunthaler, Service Designerin bei Oberösterreich Tourismus, brachte ein konkretes Fallbeispiel in die Gruppe ein, das die Teilnehmer gemeinsam lösungsorientiert diskutierten – mit der Service Design Methode “The 5 Whys”. Im Fokus dieser immer tiefer in die Problemstellung hineinführenden Fragenkette stand die Ausgangsfrage: Warum fühlen sich Familien zunehmend unsicher auf den Schipisten? Nach einer Stunde facettenreicher Besprechung war die Problematik gut umrissen. Erste Lösungsvorschläge drängten sich auf …

Entdecken Sie Service Design für sich beim Vienna Service Design Jam. Von 24. – 26. Februar 2012 werden weltweit in vielen Städten gleichzeitig Service Design Events abgehalten. Jede/r Interessierte kann teilnehmen an diesen offenen Werkstätten, die sich 48 Stunden lang unter dem Titel Planet Earth! mit der spannenden Aufgabe beschäftigen, Services zu entwerfen, die die Welt verändern.

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen