Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

Artikel mit dem Tag »Zukunft«

Zukunft des Reisevertriebs – Fluch oder Segen?

Der Reisevertrieb befindet sich stark im Wandel: zunehmende Vernetzung, neue Player am Markt und ein verändertes Buchungsverhalten machen der Branche zu schaffen! Die Studie „Travel Distribution. The End of the world as we know it?“ befasst sich mit diesen Themen und versucht eine Antwort zu finden auf folgende Frage: Welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf den...

Weiterlesen

tourismusdesign auf der atb_experience 2013

Soeben fährt die Delegation Vorarlberg zurück aus Villach von der atb_experience 2013. Mit im Gepäck verschiedene internationale Journalisten und Reiseveranstalter (Spanien, Russland, Frankreich, Deutschland und Tschechien), welche das Thema Nachhaltigkeit im Rahmen der Vorarlberger Architektur erfahren werden.   Auch auf der atb_experience ging es um das Thema Nachhaltigkeit und dessen Relevanz im Tourismus. Titel der...

Weiterlesen

Urlaub 2030?

Sommer 1981 – wie wird der Sommer 2030 wohl aussehen? Weltraum oder Balkonien? Wie werden wir 2030 verreisen? Fragen über die man sich jetzt schon den Kopf zerbricht – wo wird der Trend wohl hingehen?

Weiterlesen

Und wenn es dann nicht schön ist…..?

Am 29. September besuchte ich das Symposium „public spots on private plots“ zur internationalen Gartenarchitektur im Essl Museum, Klosterneuburg und bekam viel Stoff zum Nachdenken. Zum Beispiel: Stig L. Anderson, Gründer und Kreativdirektor von SLA in Kopenhagen. Er stellte den Begriff des „Prozessorientierten Urbanismus“ in den Raum und erklärte diesen anhand des temporären Parkprojektes Fredericia...

Weiterlesen

Low Line – der erste unterirdische Park

Der New Yorker High Line Park ist schon längst zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden und lockt jährlich tausende BesucherInnen an.  Die „High Line“, eine stillgelegte Hochbahntrasse in Manhattan, wurde begrünt und abschnittsweise mit Ruderalbepflanzung zu einem Park umgewandelt. Nun gibt es ambitionierte Pläne zu diesem grünen Band auch ein unterirdisches Pendant zu schaffen. Ein...

Weiterlesen

Goodbye im Street-Garden.

Schnittlauchbrote, Prosecco, Seedbombs, Rollrasen, Lounge Möbel und Chill-Musik. Das waren die Zutaten der spontanen Garten-Aktion vor unserem Büro in Tulln, mit der sich tourismusdesign von der gewohnten Besetzung verabschiedete. Die nächsten zwei Jahre verbringe ich in Sydney, bei HBO+EMTB im landscape design team. Unser grüner Parkplatz in Tulln war zugleich der Startschuss für “tourismusdesign reloaded”. Martin...

Weiterlesen

Pinterest – Fotos als Tourismus-Marketingtool?

Was ist Pinterest? Das soziale Netzwerk Pinterest ist eine Online-Pinnwand. „Organisiere und teile die Dinge, die du liebst“: so beschreiben die Macher ihr Angebot. Es unterscheidet sich von Facebook, Twitter, Google+ etc. dadurch, dass es bei Pinterest hauptsächlich um das Teilen von schönen Bildern (und Videos) geht. Die Seite lebt von Hochglanzbildern, nicht von Schnappschüssen....

Weiterlesen

Präsentation Masterplan Tulln

Der Masterplan von Tulln wurde vorgestellt und damit begann mein Einstieg bei tourismusdesign gleich mit einem Bühnenauftritt. Eine wesentliche Frage, die uns im Team beschäftigte war, wie bekommt man die Fülle an erarbeiteten Themen, deren Komplexität und die methodische Erarbeitung in einer halbstündigen Präsentation verständlich rüber? Wir wagten uns ans Rollenspiel und zeigten in zwei...

Weiterlesen

The Way of Marketing in an Experience Economy

We are currently living in an experience economy. This means after the period of the agrarian economy the industrial revolution took place, which was followed by the service economy. This means experiences of consumers became more and more important to manage a companies‘ brand. What drives the development in an experience economy? The reasons for...

Weiterlesen

Salzburger Almsommer und Salzburger Almenweg

Auftraggeber: SalzburgerLand Tourismus GmbH Projektzeitraum: Oktober 2011 Ausgangssituation, Ziele: Die SalzburgerLand Tourismus GmbH lud am 20. Oktober 2011 zu einem von tourismusdesign moderierten Workshop ein, um über die Zukunft und Weiterentwicklung des Salzburger Almsommer mit den wichtigsten Vertretern von Salzburger Tourismusregionen und Wirtschafts- und Kooperationspartnern zu diskutieren. Ziel ist aus den Workshop-Ergebnissen eine gemeinsame getragene Strategie & Taktik für den...

Weiterlesen

Kampagnen sind tot. Content und Service das neue Marketing im Tourismus.

Heute und hier geht es um die klassische touristische Werbekampagne. Die ist tot. Ja, ich bin davon überzeugt. Wir TouristikerInnen sollten schleunigst verlernen wie Tourismusmarketing bislang funktionierte. In der tradierten Art und Weise wie Tourismusmarketing die letzten 2 Jahrzehnte daher kommt, kommen wir im Zeitalter von Social Media, Co-Creation, Interaktion von und mit und zwischen Konsumenten einfach nicht mehr weiter. Doch wissen das schon alle KollegInnen touristischer Organisationen? Eindrücke & Präsentationen vom Estonia Tourism Day, Bergbahn-Tagung von Ski amadé und der eBusiness Academy der European Travel Commission.

Weiterlesen

(Be-)merkenswertes von der Nachhaltigkeitskonferenz 2011

Was ist mir heuer von der 4. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz im Steinschaler Dörfl in Frankenfels am intensivsten hängengeblieben? Die bemerkenswertesten Informationen und Gedanken in aller Kürze: Holger Sicking, Tourismusforscher der Österreich Werbung, präsentierte, wie das Thema Nachhaltigkeit außerhalb Österreichs wahrgenommen wird und welche Trends sich beim Urlauben abzeichnen. Die ÖW-Trendscouts hatten sich in Europa umgehört, welchen Stellenwert...

Weiterlesen

Praktikum bei tourismusdesign – mein Erfahrungsbericht

Seit Mitte Juli bin ich Teil des tourismusdesign Teams. Ich habe bei tourismusdesign ein spannendes 6-wöchiges Sommerpraktikum absolviert und mein Praktikum war ein Glücksgriff: Ich habe mich pudelwohl gefühlt, denn ich habe ein junges kreatives Team und ein spannendes Aufgabenfeld vorgefunden. Von Anfang an wurde ich voll eingesetzt und es war nicht die Rede von...

Weiterlesen

Nachhaltigkeit in Szene gesetzt

Die zweitägige Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz stellt heuer die Inszenierung von Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Eine Session ist der Inszenierung von Landschaft gewidmet. Eine großartige Gelegenheit für mich, in meinem Vortrag zu hinterfragen, wie es denn kommt, dass das Thema derzeit in aller Munde ist. Und was wird denn unter Inszenierung von Landschaft überhaupt verstanden? Wie tritt der...

Weiterlesen

Landschaftsplanerin auf der ITB – Eindrücke, Erkenntnisse.

Meine erste ITB hat bei mir eine Mischung aus Enttäuschung und Aufbruchstimmung hinterlassen.

Weiterlesen