Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

Artikel mit dem Tag »User Experience«

User Experience im Tourismus Trendupdate November 2016

Die User-Experience im Tourismus, das heißt die Gäste-Erfahrung vor Ort verschwimmt zunehmend mit dem digitalen Erlebnis. Die analogen und digitalen Berührungspunkte verschmelzen zunehmend und eröffnen ganz neue Möglichkeiten wie Gäste eine Region erleben und mit ihr interagieren. Die aktuelle Technik unterstützt diese Situationen, schafft aber gleichzeitig auch neue Barrieren für all jene, die nicht mit...

Weiterlesen

7 Schritte zu einer erfolgreichen Tourismus-App

Glaubt man den Daten aus den “Mobile Trends 2016“, dann steht alles im Zeichen von Apps! Apps führen zu viel höherem Engagement, sowie höheren Time-Spent und Conversion Raten und sind somit mobilen Seiten vorzuziehen, wenn es um Produkte geht. Doch wie sieht es im Tourismus aus, wo es doch oft um Inspiration und Planung geht?...

Weiterlesen

Digitale Besucherlenkung schnell gemacht – Interview mit Xamoom

Das Klagenfurter Startup Xamoom bietet eine Komplettlösung für mobile Informationssysteme mit Orts- und Objektbezug (via QR, NFC, GPS, iBeacon). Es ist also ein System, das die Verbindung von Orten mit dem Web erlaubt – und das mehrsprachig & multimedial! So ist es möglich die Gäste durch den Ort, das Museum, über die Skipisten oder durch...

Weiterlesen

Positive Bewertungen sind die beste Werbung

Hotelbewertungsplattformen wie Holidaycheck oder Tripadvisor erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Vor allem wenn Reisen von Privatpersonen über das Internet gebucht werden sind Bewertungen von ehemaligen Gästen ein hilfreiches Auswahlkriterium. Gut zu wissen, denn Reiseveranstalter und Hoteliers können hier anknüpfen und ihre Gäste aktiv auffordern ihren Aufenthalt/Urlaub zu bewerten. Beispielsweise könnte auf der Zimmerkarte neben der Anleitung...

Weiterlesen

Buchung als Service von Tourismusorganisationen?

DMOs, Regionen und TVBs beschäftigen sich viel zu sehr mit Buchungstools auf ihren eigenen Webseiten. Dieses Poster zeigt wo die Reise hingeht. Google ist mit seinen Tools allen anderen wieder weit voraus, stellt sogar mit dem Kauf des Reise-Software-Giganten ITA die Existenz-Berechtigung und Geschäftsmodelle von Meta-Suchmaschinen wie Kayak oder den Nutzen von OTA wie Expedia...

Weiterlesen

“Googlen” – das neue Instrument zur Reiseplanung?

In diesem Post soll sich einmal alles um die Relevanz von Google für Tourismusorganisationen drehen: Google ist für uns TouristikerInnen weit mehr als eine Suchmaschine in der ich “Hotel + Destinationsname” eingeben kann. Für mich und viele Andere ist  seit langem Google Maps ein perfektes Tool um aggregiert Informationen zu einer Reise-Destination oder Hotel zu finden....

Weiterlesen