Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

Artikel mit dem Tag »Landschaftsarchitektur«

Wie man eine Geländekante inszenieren kann!

  Balkone ins Tullnerfeld ist ein überregionales Konzept, das Aus- und Einblicke in die Region gewährt. Im partizipativen Prozess  gemeinsam mit den Gemeinden wurden von tourismusdesign Ideen entwickelt, Erlebnisorte aufgespürt und Geschichten vor Ort entdeckt: Im Konzept soll die Geländekante künstlerisch als Balkonlandschaft ausgestaltet, eine große Erlebnislandschaft für Radfahrer, Wanderer und Spaziergeher ausbilden. Unter dem...

Weiterlesen

AKK Info- und Rastobjekte warten darauf entdeckt zu werden!

Gemeinsam mit bauchplan ).( entwickelten wir ein Informationsobjekt entlang der AKK-Radroute mit Mehrwert! Am 13. Juli wurden im Zuge des Kellerbergfestes in Hohenau an der March die Rast- und Informationsobjekte am Standort Kellerberg eröffnet. Im Rahmen des Projektes Alpen-Karpaten-Korridor (AKK) Centrope gab das Weinviertel Management die Realisierung von Informationspunkten entlang der Radroute in Auftrag. Ziel...

Weiterlesen

Schnell noch anmelden!

Die Ergebnisse der beiden grenzüberschreitenden Naturraum-Projekte „Ramsar-SKAT“ und „Alpen-Karpaten-Korridor (AKK)“ werden nach 3 Jahren Projektlaufzeit von Weinviertel Management und dem Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Naturschutz am 4.12.2012 in Schloß Orth an der Donau vorgestellt. Unter anderem werden der Korridorverlauf des Alpen-Karpaten-Korridors und die Ramsar-Managementstrategie sowie Naturschutz- und Habitatmaßnahmen in Gemeinden präsentiert. Ein Ausblick zur...

Weiterlesen

Wir suchen: Projektleitung für Landschaftsarchitektur- und Tourismusprojekte

„Die ästhetische Landschaft ist Basis des Tourismus.“ Der Sonntagsspaziergang, von Carl Spitzweg, 1841 Wenn Sie mindestens 3 Jahre selbständig oder als ProjektleiterIn gearbeitet haben und Lust auf Gestaltung touristischer Landschaften haben, sind Sie richtig bei uns! Wir suchen eine neugierige Persönlichkeit für Ideenentwicklung, Konzeption und Umsetzung touristischer Planungsprojekte. WIR SIND ein Büro für Produkt- und...

Weiterlesen

Und wenn es dann nicht schön ist…..?

Am 29. September besuchte ich das Symposium „public spots on private plots“ zur internationalen Gartenarchitektur im Essl Museum, Klosterneuburg und bekam viel Stoff zum Nachdenken. Zum Beispiel: Stig L. Anderson, Gründer und Kreativdirektor von SLA in Kopenhagen. Er stellte den Begriff des „Prozessorientierten Urbanismus“ in den Raum und erklärte diesen anhand des temporären Parkprojektes Fredericia...

Weiterlesen

AKK Infopunkte – work in progress…

Gemeinsam mit bauchplan ).( entwickeln wir ein Informationsobjekt mit Mehrwert! Im Rahmen des Projektes Alpen-Karpaten-Korridor (AKK) Centrope gab das Weinviertel Management die Realisierung von drei Informationspunkten in Auftrag. Ziel ist es, den Alpen-Karpaten-Korridor für die Öffentlichkeit sicht- und erlebbar zu machen. An den drei Standorten Hohenau an der March, Engelhartstetten und Steinbrunn, die an der im...

Weiterlesen

Low Line – der erste unterirdische Park

Der New Yorker High Line Park ist schon längst zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden und lockt jährlich tausende BesucherInnen an.  Die „High Line“, eine stillgelegte Hochbahntrasse in Manhattan, wurde begrünt und abschnittsweise mit Ruderalbepflanzung zu einem Park umgewandelt. Nun gibt es ambitionierte Pläne zu diesem grünen Band auch ein unterirdisches Pendant zu schaffen. Ein...

Weiterlesen

Nordlichter

Am 14.6.2012 ab 19.00 Uhr ist die schwedische Landschaftsarchitektin und Künstlerin Monika Gora bei der Vortragsreihe 2012 LX5 Nordlichter – Landschaftsarchitektur aus Nordeuropa zu Gast und stellt einige ihrer Werke und Installationen vor. Diese erzählen scheinbar simple Geschichten und stecken doch voll Hintersinn. Monika Gora meint dazu „Sie zeigen wie verschwommen die Grenze zwischen dem...

Weiterlesen

Goodbye im Street-Garden.

Schnittlauchbrote, Prosecco, Seedbombs, Rollrasen, Lounge Möbel und Chill-Musik. Das waren die Zutaten der spontanen Garten-Aktion vor unserem Büro in Tulln, mit der sich tourismusdesign von der gewohnten Besetzung verabschiedete. Die nächsten zwei Jahre verbringe ich in Sydney, bei HBO+EMTB im landscape design team. Unser grüner Parkplatz in Tulln war zugleich der Startschuss für “tourismusdesign reloaded”. Martin...

Weiterlesen

Planung Neugestaltung Gipfelbereich Jauerling

Auftraggeber: Arbeitskreis Wachau-Regionalentwicklung Projektzeitraum: Dezember 2011 – April 2012 Planung in Zusammenarbeit mit bauchplan Landschaftsarchitektur und -urbanismus Leistungen: Grundlagenstudium (Status Quo, relevante Marktforschungsergebnisse etc.) Workshop zur Gästeanalyse Inszenierungsgerüst (Strategie für die Gestaltung des Jauerling-Gipfelbereiches) Vorentwurf, Entwurf und Leitdetails für Stauferlichtung Planung Rundweggestaltung: inhaltlich-pädagogisches Drehbuch und Planung der Einzelstationen Festlegung Standorte für Orientierungsbeschilderung Ausgangssituation, Planungsaufgabe: Ausgehend von...

Weiterlesen

TouristikerInnen und LandschaftsarchitektInnen im Dialog

Landschaft inszenieren ist derzeit eines der großen Schlagwörter im Tourismus. Tourismusangebote zu entwickeln, die auf den vorhandenen landschaftlichen Besonderheiten fußen, sind in vielen Regionen groß im Gespräch. Alleinstellungsmerkmale der Region sollen herausgearbeitet und für Gäste erlebbar werden. Dies benötigt eine differenzierte und ernsthafte Auseinandersetzung mit der Landschaft, den Ansprüchen der Bewohner und der Besucher. Die...

Weiterlesen

Inszenierung RAD:WANDERN Obertal

Auftraggeber: Gemeinde Rohrmoos-Untertal, Steiermark. Projektzeitraum: 05 – 10/2011. Leistungen: Durchführung Inszenierungswerkstatt, Erstellung Inszenierungskonzept. Aufbauend auf das Ideengespräch Ende 2010 entwarf tourismusdesign ein Inszenierungsgerüst, das in einer Werkstatt mit den regionalen AkteurInnen nochmals diskutiert wurde. Aufgrund der zwei starken Themen Wasser und Bergbau, setzten wir im Inszenierungskonzept auf die strategische Klammer RAD:WANDERN. Die Kombination der beiden...

Weiterlesen

Inszenierungskonzept Panoramahöhenweg

Auftraggeber: Mostviertel Tourismus GmbH, ARGE Panoramahöhenweg. Projektzeitraum: 03/11 – 09/11. Leistungen: Durchführung von Ideenwerkstätten; Erstellung Inszenierungskonzept, Gestaltungsleitfaden und Aktionsplan. Die Region im Raum Waidhofen/Ybbs – Ybbsitz – Randegg – Sonntagberg – seit 10 Jahren “Panoramahöhenweg” genannt – beauftragte uns mit der Erstellung eines Inszenierungskonzeptes, um  Ihren bestehenden und zukünftigen Gästen besondere Erlebnisse in der Landschaft bieten zu...

Weiterlesen

Exkursion DIE GARTEN TULLN

Exkursion mit den TeilnehmerInnen der Lehrveranstaltung “Aktuelle Themen der Landschaftsarchitektur” sowie “Raum und Pflanze” an der TU Wien. Exkursionsziel: DIE GARTEN TULLN. Das möchte ich besonders erwähnen: DI Thomas Uibel (am Foto 3.v.l.), Prokurist der  GARTEN TULLN, hat sehr spontan das Intro der Exkursion übernommen und über die Entstehungsgeschichte der Landesgartenschau berichtet, Unterlagen vom damals...

Weiterlesen

Angeln – Freizeitspaß für urbanes Publikum?

Ich nehme ein Foto aus meinem Archiv: Drei junge Leute auf dem Weg zum Fischen. Südafrika Tourismus verwendete dieses Bild großformatig auf seinem diesjährigen ITB-Messestand in Berlin. Inspiration durch Irritation. Die trendig gekleideten Freunde mit Angeln und Keschern geben Anlass zum Nachdenken. Findet diese Aktivität verstärkt Interesse bei Gästen aus dem städtischen Umfeld? In der...

Weiterlesen