Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

Artikel mit dem Tag »Experience Design«

Stadtführung mit Einheimischen: die Top 5 Webseiten und Apps für Citytrips

Menschen reisen in andere Regionen um die dortige Lebensweise, die Kultur und die Gegend kennenzulernen – und wer könnte das besser erklären und zeigen als jene, die dort leben? Einheimische und Touristen zusammenzubringen gilt daher als die Kür unter den Tourismuskonzepten und nur die wirklich guten Ideen inklusive optimaler Umsetzung sind mit Erfolg gesegnet. Wir...

Weiterlesen

Markenentwicklung: Können Sie Tourismus?

Der deutsche Tourismusverband hat Zahlen veröffentlicht: Deutschland boomt und die Branche rechnet mit einem neuen Rekorjahr. Die Tourismusbranche rechnet mit 4 % Plus bei den Übernachtungen und das entspricht einem Wachstum von 17,4 Millionen auf insgesamt 453,7 Millionen Übernachtungen. Ganz schön respektabel doch der Schein trügt – längst nicht alle Regionen profitieren gleichermaßen und der...

Weiterlesen

Alpine Ice – Innovatives, schneesicheres Produkt für den Wintertourismus

Alpine Ice – Eislaufen auf dem Berg. Das ist wie eine alte Erinnerung an die eigene Kindheit. Fröhlich erinnert man sich daran, sobald man das Eis unter den Schuhen knirschen hört. Eislaufen konnte man damals den ganzen Tag und es hat jede Menge Spaß gemacht. An dieser Erinnerung knüpfen wir an! Wir schaffen erinnungswürdige Momente,...

Weiterlesen

Die perfekte Customer Journey – Ein Pilotprojekt

Die Analyse der Customer Journey sowie die Identifikation von positiven und negativen Kundenerlebnissen sind wichtige Aufgabenbereiche einer Tourismusdestination. Im Zuge eines Pilotprojektes mit dem jungen Unternehmen „Experience Fellow“ hat sich Serfauss-Fiss-Ladis exakt mit diesen Themen auseinandergesetzt. Experience Fellow – Was ist das? Experience Fellow ist ein in Innsbruck gegründetes Unternehmen bei welchem der Fokus auf...

Weiterlesen

Erlebnisplanung: Unsere Stärke bei tourismusdesign

Was genau ist Erlebnisplanung? Bei der Erlebnisplanung geht es darum mit touristischen Produkten Erlebnisse zu schaffen, die den Gästen in Erinnerung bleiben und die von ihnen weitererzählt werden. Konkrete Beispiele für Erlebnisplanungen, die wir bei tourismusdesign entwickeln, sind etwa die Inszenierung von Wander-, Spazier- und Radwegen, oder die Entwicklung von Erlebniswelten. Verschiedene Kompetenzen und Zugänge...

Weiterlesen

Gamification für die App der Jauerlinger Gipfelrunde

Am Sonntag, 4. Oktober 2015, wurde der Themenweg “und über uns der weite, weite Himmel – die Jauerlinger Gipfelrunde” eröffnet. Viele Wanderer, Fans und Ehrengäste waren gekommmen um mit dem Naturpark Jauerling-Wachau den Weg zu erwandern, zu feiern und die dazugehörige App zu testen. Damit ist der Naturpark Jauerling – Wachau eines der ersten Naturparke...

Weiterlesen

Erlebnisinszenierung & Service Design Workshop in Athen

Tourismusdesign goes international! Wieder einmal hat tourismusdesign einen internationalen Workshop zum Thema “Service- und Experience Design” gehalten. Im Fokus stand “This is Athens” – ein Projekt wo Einheimische den Touristen ihre Stadt zeigen. Es sind ganz normale Stadtbürger, die ihre Stadt lieben und sie gerne ihren Gästen zeigen möchten. Das Ergebnis ist ein individuelles Erlebnis...

Weiterlesen

Service Design best practice: “the skin-book”

Man liegt am Strand, schlürft seinen Mojito, surft eine Runde und hat viel Spaß im Urlaub. Was würde da besser passen, als eine Tätowierung?! Man sucht also den nächsten Tattoo-Shop auf, bespricht das Design und freut sich über den günstigen Preis und los gehts… nur damit am Ende ganz was anderes herauskommt und man gar...

Weiterlesen

Ladekabellos in den Urlaub? Das wär ein Hit!

Wer hasst ihn nicht, den Kabelsalat seiner Ladekabel diverser Geräte. Das schwedische Unternehmen IKEA hat nun eine Lösung dafür. Sie baut das Ladegerät in ihre Möbelstücke ein, ganz ohne Kabel. Ihr Telefon sollte die „Qi-Charging“ Fähigkeit haben. Zur Zeit haben das Leider nur wenige Handys, die Fähigkeit ist jedoch stark im Kommen. Dieses Gadget wäre...

Weiterlesen

“Mobile First” in der Online-Strategie

Eine neue Expedia-Studie hat gezeigt, dass sich Menschen im Urlaub so gut wie gar nicht von ihren mobilen Geräten trennen wollen. 94% der Freizeiturlauber und 97% der Geschäftsreisenden nehmen mindestens ein mobiles Gerät mit auf die Reise.  Das ist eine bemerkenswerte Entwicklung und unterstreicht die notwendige Ausrichtung auf diesen Trend. Nichtsdestotrotz haben viele Hotels und...

Weiterlesen

Vom Konzept zur Planung: Egon Schiele Themenweg

Kunst und Tourismus wirken oft entgegengesetzt, existieren nebeneinander. Verantwortliche beäugen sich misstrauisch, wollen meist so wenig als möglich Berührungspunkte haben. In Tulln ist das anders. Um Touristen aus aller Welt, den berühmtesten Sohn Tullns näher zu bringen, wurde der Egon Schiele Weg, ein Themenweg quer durch die Stadt ins Leben gerufen. Aufbauend auf die Entwicklung...

Weiterlesen

Ski Ride Vorarlberg – es wird konkret

Nachdem wir im Hochsommer über unsere Begleitung bei der touristischen Produktentwicklung von Vorarlberg Tourismus berichteten, gibt es jetzt den ersten Flyer der Ski Ride Vorarlberg. Da man als Agentur für Tourismusberatung die Ergebnisse seiner Arbeit oft erst nach Jahren sieht, ist es um so schöner, auch einmal etwas Materielles in der Hand zu halten Uns...

Weiterlesen

Produktentwicklung Ski Ride Vorarlberg

Immer die selbe Leier Produktentwicklungen im Tourismus passieren oft nach dem üblichen Schema: Nehmen wir doch drei Kernleistungen (Übernachtung, Verpflegung, Ausflug) und machen daraus ein Package -fertig ist unser neues ultimatives Produkt! das aber leider keiner bucht…. das auch absolut austauschbar ist… das nichts mit der Marke der Region zu tun hat… das jegliche Reisephasen...

Weiterlesen

AKK Info- und Rastobjekte warten darauf entdeckt zu werden!

Gemeinsam mit bauchplan ).( entwickelten wir ein Informationsobjekt entlang der AKK-Radroute mit Mehrwert! Am 13. Juli wurden im Zuge des Kellerbergfestes in Hohenau an der March die Rast- und Informationsobjekte am Standort Kellerberg eröffnet. Im Rahmen des Projektes Alpen-Karpaten-Korridor (AKK) Centrope gab das Weinviertel Management die Realisierung von Informationspunkten entlang der Radroute in Auftrag. Ziel...

Weiterlesen

tourismusdesign auf der atb_experience 2013

Soeben fährt die Delegation Vorarlberg zurück aus Villach von der atb_experience 2013. Mit im Gepäck verschiedene internationale Journalisten und Reiseveranstalter (Spanien, Russland, Frankreich, Deutschland und Tschechien), welche das Thema Nachhaltigkeit im Rahmen der Vorarlberger Architektur erfahren werden.   Auch auf der atb_experience ging es um das Thema Nachhaltigkeit und dessen Relevanz im Tourismus. Titel der...

Weiterlesen