Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

17.10.2016

Stadtführung mit Einheimischen: die Top 5 Webseiten und Apps für Citytrips

Stadtführung mit Einheimischen_ die Top 5 Webseiten und Apps für Citytrips

Menschen reisen in andere Regionen um die dortige Lebensweise, die Kultur und die Gegend kennenzulernen – und wer könnte das besser erklären und zeigen als jene, die dort leben? Einheimische und Touristen zusammenzubringen gilt daher als die Kür unter den Tourismuskonzepten und nur die wirklich guten Ideen inklusive optimaler Umsetzung sind mit Erfolg gesegnet.

Wir haben deshalb die Top 5 Webseiten/Konzepte für Stadtführungen herausgesucht und wollen Sie heute näher vorstellen – eins davon haben wir mitkonzipiert und sind äußerst stolz auf die positive Entwicklung!

Athen: This is MY Athens

“This is MY Athens” haben wir im Rahmen eines Experience-Design Projektes mitentwickelt und es ist echt super geworden: stellt euch nur vor, Athen durch die Augen von Einheimischen kennenzulernen! Abendessen am Plaza mit Dimitiris, ein passionierter Kunst und Kulturliebhaber, ein Museumsbesuch mit Manolis, einem Geschichtsprofessor oder Fortgehen mit Semina, einer echten Athenerin und Musikerin… Man meldet sich auf der Seite an, gibt an welche Vorlieben man hat und je nach Wunsch und Belieben wird einem der passende Guide vermittelt.

Das Service kostet nichts und auch die Stadtführung ist kostenlos. Was man bekommt sind Tipps und Geschichten über so manch versteckte Ecken von Athen. Man erfährt Hintergründe und lernt die Stadt so gleich viel besser kennen als mit den üblichen Strandrundgängen.

myathens.thisisathens.org

Vienna with Locals

Auch Wien wartet mit einem eigenen Konzept auf: Auf der Seite “Vienna with locals” gibt es eine ganze Reihe von buchbaren Angeboten und geführten Touren: von Fashion, über Café und Wandertouren gibt es auch Fotorundgänge, Motorradtouren und klassische Wienführungen. Anbieter sind Einheimische, die gerne ihre Stadt herzeigen – immer in Verbindung mit einem gewissen Thema: ob Dirndl, Kunst, Essen oder Fortgehen.

Die Preise für die Führungen variieren je nach Thema und Anzahl der teilnehmenden Personen.

viennawithlocals.at

INSIDR, Paris

Insidr ist ein Startup, das im Jahr 2015 in Paris gelauncht hat. Insidr vermietet Prepaid-Smartphones und ermöglicht damit den Besuchern von Paris lokale Telefonate zu führen, Textnachrichten zu verschicken aber auch auf das Insidr Kartensystem zuzugreifen. Damit bekommt man Tipps zu besonderen Orten und geführte Touren. Die passende Whatsapp Gruppe wo auch über 70 Einheimische Mitglied sind geben Empfehlungen in Echtzeit ab.

Dieses Service ist kostenpflichtig und der Preis variiert je nach Nutzungsdauer!

insidr.paris

City of a Thousand Welcomes, Dublin

Das “City of a thoursand welcomes” Konzept ist ähnlich zu “This is MY Athens”. Die Menschen aus Dublin können Botschafter ihrer Stadt werden. Gäste melden sich auf der Webseite an und werden mit passenden Einheimischen zusammengeführt und erleben so Dublin aus deren Augen. Auch das ist eine exzellente Gelegenheit um die Stadt, deren Geschichte und Kultur zu erzählen.

Dieses Service ist kostenfrei verfügbar!

littlemuseum.ie

Slow Travel, Berlin

Slow Travel fasst das Thema “Langsamkeit” auf und möchte, entschleunigt, Berlin seinen Gästen zugänglich machen und das heißt: viel zu Fuß gehen! Die Führungen finden durch Langzeit-Einheimische statt und damit wird sicher gestellt, dass diese ihre Stadt besonders gut kennen und besondere Geschichten erzählen können.

Die Preise für die Touren sind abhängig vom Thema.

slowtravelberlin.com

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen