Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

30.06.2016

Tourismusberatung & Consulting für Tourismusregionen

Tourismusberatung & Consulting für Tourismusregionen

Die Welt ist schnelllebiger geworden. Vor allem im Tourismus. Die Gäste buchen kurzfristiger, bleiben kürzer und besuchen dafür lieber 2 Destinationen auf einmal. Hinzu kommt die Digitalisierung der Customer Journey – Omni-Channel ist in aller Munde und regelmäßig kommen neue Plattformen und Kanäle hinzu. Noch nie wurden Geschäftsmodelle und Vertriebswege so schnell ausgewechselt und über den Haufen geworfen wie in den letzten 10 Jahren. Tourismusberatung reloaded: wir stehen als “Experten auf Zeit” nur für die notwendige Zeit zur Verfügung und bringen unser Know-How und langjährige Erfahrung ein.

Wir von tourismusdesign helfen Ihnen dabei sich durch den Jungle an Möglichkeiten zu kämpfen. Wir haben schon vieles ausprobiert und wissen genau was auf welcher Plattform oder Kanal funktioniert, welche Inhalte oder Produkte sie den Gästen wo bieten sollten und wie sie erfolgreich in die Zukunft gehen können. tourismusdesign als externe Berater sparen Ihnen dabei bares Geld, Zeit und vor allem Nerven!

Tourismusberatung leicht gemacht – mit Service Design!

Sie wollen zufriedene Kunden, die touristische Dienstleistungen auch kaufen? Begeisterte Gäste, die Erfahrungen teilen, weitererzählen und empfehlen?

Dann ist es umso wichtiger zu wissen, was ihre Kunden mit touristischen Services verbinden, das heißt zu verstehen was deren Bedürfnisse, Wünsche aber auch Ängste und Sorgen sind. Dieses Wissen wird anschließend in konkrete Dienstleistungen und touristische Produkte verwandelt und damit schaffen sie leicht verständliche, ansprechende und letzendlich erfolgreiche Produkte.

Wir beschäftigen uns daher primär mit:

  • der Markenentwicklung und Markenführung von Tourismusorganisationen,
  • der Gestaltung von touristischen Erlebnissen im Freiraum,
  • der Produktentwicklung und Perfektionierung der touristischen Dienstleistungskette
  • und immer stärker im Bereich der digitalen touristischen Kommunikation – im Web, sozial, mobil und lokal.
Double Diamond - Werkzeug im Service Design zur Gestaltung von Kontaktpunkten mit der Marke

Double Diamond – Werkzeug im Service Design zur Gestaltung von Kontaktpunkten mit der Marke

 

Die Marke richtig aufbauen – Tourismusconsulting für Regionen

Marke ist was Kunden fühlen und spüren! Marke ist daher die verlässlich erfolgte Einlösung eines versprochenen Gefühls im Bauch oder gespeicherter Bilder im Kopf. Die Gäste treten im Zuge ihrer Reise immer wieder mit der Marke in Kontakt. Diese Kontaktpunkte können und sollten durchdacht und geplant werden damit das Reiseerlebnis optimiert wird. Regionen wie Brandenburg, Gastein und Katschberg erfüllen dies und folgen einem einfachen, strukturierten Plan:

  • Orientierung anstelle von „one fits all“.
  • Wiederholbarkeit anstelle von Event-Tourismus.
  • Verlässlichkeit anstelle von launigen Werbetexten.
  • Exzellente Produkte, Services, Erlebnisorientierung im Fokus statt Kooperations-Kampagnen, Messepräsenz, Akquisotouren und Pressekonferenzen.

Marken die es geschafft haben werden gekauft, weil sie obigen Grundsätze befolgen, die Gäste und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt ihrer Betrachtung stellen.

Mehr erfahren über Tourismusberatung

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl an erfolgreich abgeschlossenen Projekten…

TMB Tourismusmarketing Brandenburg: Markenprozess und Regional-Werkstatt

Begleitung der „Destination Management Organisation von Brandenburg“ bei einem Markenentwicklungsprozess sowie Konzeption und Durchführung von Regional-Werkstätten mit Leistungsträgern und Verantwortlichen der verschiedenen Regionen Brandenburgs um die Markenarchitektur der Marke „Brandenburg“ den Leistungsträgern vorzustellen. .

In einzelnen Workshops wurde die Markenarchitektur durch die Nutzung von Service Design Methoden entwickelt. Diese Markenarchitektur beschreibt die Markengrundsätze, Alleinstellungsmerkmale, Markenwerte, Substories und Kernbotschaften der Marke Brandenburg. Mit Hilfe von Service Design Methoden wurden die touristischen Dienstleistungen in fünf unterschiedliche Faszinationsfelder zusammengefasst, welche die Kernbotschaften der Marke enthalten und somit stärken. Es handelt sich dabei um magische Momente, die durch eine Kombination unterschiedlicher Markenkontaktpunkte erschaffen werden. Anschließend konnten die Markenwerte, Kernbotschaften und Substories den Leistungsträgern auf den Regional-Werkstätten vorgestellt werden.

Marken-Entwicklungsprozess für die Marke Brandenburg

Marken-Entwicklungsprozess für die Marke Brandenburg

 

Tirol Werbung – Kreativworkshop

Ziel des Kreativitätsworkshops war es Kreativitätsimpulse entlang der Customer Journey von Tirol Urlaubern zu setzten sowie Impulse und strategische Optionen für die Zukunft des Tiroler Tourismusmarketings zu schaffen.

Zu Beginn des Kreativitätsworkshops wurden die wichtigsten Kontaktpunkte der Gäste entlang der Customer Journey identifiziert und mit Hilfe von kreativen Methoden Impulsen und strategischen Optionen für das Tiroler Tourismusmarketing gesetzt. Schlussendlich ging es darum konkrete Ideen und Schlüsselmaßnahmen zu
definieren, welche dann im Zuge des Workshops kreativ vertieft wurden um damit Gäste anzusprechen und letztendlich an die touristische Region zu binden.

 

Alpsee-Grünten Tourismus – Markenentwicklung und Präsentation

Ziel war es, allen Leistungsträgern und Bewohnern der Region Alpsee-Grünten den Entwicklungsprozess der Positionierung und die Marken-Architektur auf verständliche und humoristische Art näher zu bringen.

Alpsee-Grünten hat gemeinsam mit tourismusdesign einen Prozess zur Positionierung und Markenentwicklung gestartet. Ergebnis war der Masterplan mit Maßnahmen, welche nun umgesetzt werden sollen um die Markenarchitektur zu festigen. Mit der Präsentation der Positionierung und Markenarchitektur wurde der erste Schritt gesetzt, dass die im Tourismus involvierte Bevölkerung die Marke Alpsee-Grünten mit ihren Werten und einer einheitlichen Tonalität nach außen kommuniziert.

 

Oberösterreich Tourismus – Entwicklung der Digitalen Strategie 2020

Entwicklung des strategischen Weges für den Tourismus in Oberösterreich bis ins Jahr 2020 sowie einer digitalen Taktik und Umsetzungsplanung (Kursbuch) für Oberösterreich Tourismus.

Oberösterreich Tourismus organisiert seine digitale Kommunikation künftig in Form des jährlich adaptierten „Digitaler Masterplan Oberösterreich Tourismus“. Der Masterplan macht die Handlungsfelder der digitalen Kommunikation sichtbar und stellt ähnlich einer „Digitalen Scorecard“ die wichtigsten Schlüsselmaßnahmen mit Zuständigkeiten und Dienstpostenanteilen dar. Er lässt sich bis auf Mitarbeiterebene herunterbrechen, macht jeden einzelnen Beitrag zur gemeinsamen strategischen Zielerreichung sichtbar und ist mit der jährlichen Aktualisierung ein wichtiges Instrument zur strategischen Steuerung aller digitalen Aktivitäten.

Oberösterreich Tourismus erarbeitet gemeinsam mit wichtigen Partnern aus unzähligen Optionen einen sinnvollen strategischen Weg, der der digitalen Kommunikation der OÖ Tourismuswirtschaft richtungsweisend Orientierung für die Entwicklung bis zum Jahr 2020 geben soll. Das Ergebnis ist ein Kursbuch Tourismus – Oberösterreich Digital 2020 und ein jährlicher Prozess zur Adaptierung und Aktualisierung auf aktuelle Entwicklungen und Gegebenheiten.

Entwicklung der digitalen Strategie für Oberösterreich-Tourismus

Entwicklung der digitalen Strategie für Oberösterreich-Tourismus

 

Merken

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen