Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

23.11.2015

Gamification und digitale Besucherlenkung mit Locandy

Locandy

GPS-Cityguides, interaktive Abenteuer & Museumsführer am Smartphone. Locandy ist eine Plattform für mobile Erlebnisse am Smartphone. Von der Stadtführung bis zum Nationalmuseum: alle mobilen Erlebnisse in einem Portal, die Stadt wird zum Schauplatz eines virtuellen Theaterstücks, Museen und Ausstellungen werden mit Gamification neu erlebbar und Inszenierungen & Effekte sind ständig adaptier- und erweiterbar.

Tourismusdesign stellt in dieser Artikel-Serie interessante Partner und Lieferanten vor welche für Touristiker und touristische Unternehmen besonders spannend sind. Wir möchten damit unsere Leser an unserem Know-How teilhaben zu lassen. Wir freuen uns über ein Kommentar und Fragen zu Produkt und Anbieter! 

Ihr Angebot “in a nutshell”

Locandy bietet ortsbasierte Abenteuer, Themenwege und Spiele am Smartphone. Eines der Einsatzgebiete ist das gamifizierte Darstellen von Inhalten, ein anderes Einsatzgebiet ist es, Einheimische und Touristen digital auf neuen Wegen in und durch die Natur zu führen.

Was hat ein Touristiker von Ihrem Angebot?

Touristiker schätzen Locandy, da die Plattform sich vom klassischen Themenweg deutlich abhebt: Digitale und analoge Inhalte verschmelzen, besonders schöne Orte in der Region können adäquat dargestellt und so die Besucherfrequenz erhöht werden. Alle Outdoor-Spiele, Themenwege und Guides von Locandy machen nicht nur Spaß, sondern informieren auch und generieren einen echten Mehrwert für die Region.

Worin besteht der Mehrwert für die Gäste einer Region?

NutzerInnen von Locandy können mit den auf der Plattform veröffentlichten ortsbasierten Inhalten ihre Umgebung oder ihren Urlaubsort auf neue Art erleben. Beispielsweise macht ein City-Audio-Guide von Locandy eine Stadtführung zum interaktiven Erlebnis. Ein gamifizierter Themenweg lässt BesucherInnen spielerisch Zusammenhänge verstehen und erfahren. Ein Abenteuer-Spiel von Locandy führt Familien oder auch Einzelpersonen auf fantasievollen Pfaden in die Natur und erzählt dabei spannende Geschichten.

Durch die Vielfalt an Möglichkeiten, die die Locandy-Plattform bietet, sind für alle Ziel- und Altersgruppen Inhalte verfügbar. Im Stil von Geocaching können UserInnen auch selbst Inhalte hinzufügen und gestalten.

In welchen Anwendungsgebieten funktioniert das Produkt am besten?

Das lässt sich schwer auf ein Themengebiet festmachen. Locandy als Plattform für digitale, ortsbezogene Inhalte hat vielfältige Anwendungsgebiete. Derzeit realisiert Locandy zum ersten Mal ein umfassendes Angebot für eine Tourismusregion: In dieser Region entsteht ein flächendeckendes Netz aus verschiedenen Inhalten, Spielen und Guides, um unterschiedliche Zielgruppen gleichermaßen ansprechen zu können.

Unter anderem sind für Informationshungrige Inhalte aus dem Bereich der Gamification geplant, ein digitales Feen-Land für jüngeres Publikum entsteht, mehrere Entspannungs- und Energiewege für Erholungssuchende werden in der Region realisiert und für Naturbegeisterte generiert Locandy Outdoor-Abenteuer abseits der bekannten Wege.

Welche Projekte wurden in Zusammenarbeit mit Tourismusdesign durchgeführt?

Gemeinsam mit Tourismusdesign konnte Locandy im Rahmen der Neugestaltung des Themenweges rund um den Jauerling einen interaktiven Audio-Guide realisieren. Unterwegs sorgen große Holz-Möbel für Rastplätze und im Rahmen des Projekts wurde erstmals der Gipfel des Jauerling wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Locandy begleitete das Projekt mit einem audio-basierten Themenweg, der BesucherInnen durch die idyllische Landschaft führt, über Kultur und Natur in der Region informiert und so den Spaziergang rund um den Jauerling abrundet und ergänzt.

Was wird in der Zukunft für Touristiker relevant sein? In welcher Richtung erweitern Sie Ihr Angebot?

Ein großes Zukunftsthema ist die Einbindung von Realeffekten in Locandy-Abenteuer. Damit wird das Smartphone zur Fernbedienung – per digitalem Tastendruck können SpielerInnen exklusive Effekte aktivieren, z.B. die Beleuchtung eines Wasserfalls einschalten, ein in der realen Welt verstecktes Gadget finden und virtuell ins Spiel integrieren, aus der Ferne Sensoren aktivieren und vieles mehr. Locandy greift dabei auf die iBeacon-Technologie sowie auf Bluetooth Low Energy (BTLE) zurück und lässt so die digitale und reale Welt noch enger zusammenrücken.

 Um mehr über uns zu erfahren, besuchen Sie doch die Locandy-Webseite!

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen