Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

02.11.2014

Seenland Oder-Spree, Tourismus sorgt weiter für Wertschöpfung

Im Deutschen Rüdersdorf trafen sich mehr als 100 Vertreter der Tourismuswirtschaft zum alle zwei Jahre stattfindenden Tourismustag. Einer dieser  Vertreter war Martin Schobert.

Ralf Trimborn, Vertreter der Inspektour GmbH, präsentierte Zahlen der aktuellsten touristischen Wertschöpfungsanalyse für das Seenland Oder-Spree. Die Zahlen machen deutlich wie wichtig der Tourismus für die Wirtschaft dieser Region ist. Bilanziert wurde eine 30 Prozent höhere Wertschöpfung der Tourismuswirtschaft im Vergleich zum Jahr 2008.

Die Vermarktung der touristischen Angebote wird mittels gemeinsamer Entwicklung einer Kommunikationsstrategie mit den beiden Landeskreisen Märkisch-Oderland und Oder-Spree erreicht. Tourismusberater Martin Schobert, CEO der tourismusdesign gmbh & co kg, und Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, präsentierten Seenland Oder-Spree die Voraussetzungen, um eine populäre Reiseregion in Deutschland zu sein.

Erste Anzeichen für die Popularität der Region gab es schon im Sinne einer Auszeichnung. Insgesamt 27 Betriebe aus der Region erhielten 2014 die begehrte Urkunde der „Brandenburger Gastlichkeit“.

 

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen