Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

09.10.2012

Erlebnisinszenierung im Tourismus

Erlebnisinszenierung im Tourismus ORF Salzburg Reportage

Das Inszenieren der Alpen wird teilweise zurecht (gute, kritische Artikel und Forschungsergebnisse zur Zukunft der Alpen der CIPRA) als auch vielfach unwissend als Verschandelung der Landschaft interpretiert. Als unverzichtbarer, effizienter  Teil des Marketing-Mix im Tourismus und vor allem im Bereich Markenführung immer bedeutender. Erlebnisse machen touristische Marken spürbar, erzählbar. Im Zeitalter des Teilens im Social Web unverzichtbarer Bestandteil jeder touristischen Kommunikationsstrategie (Anm.: sie haben doch sicher schon längst dies in Ihre Strategie integriert, nicht wahr …?).

Bei einem Bergbahn-Event von Ski amadé entstand heute dieser kurze aber positive Bericht über Initiativen die Alpen touristisch in Szene zu setzen. Ich mag das Video zur ORF Salzburg Reportage – es gäbe natürlich jede Menge mehr zu sagen aber vor allem der Chef der Gasteiner Bergbahnen, Herr Schafflinger, spricht mir mit seinem unkonventionellem Verständnis von Marketing – durch Erleben des Gastes – von der Seele. Danke.

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen