Schnelltest
Wie können wir Ihnen helfen?

“Man kann nicht nicht kommunizieren.”

(Paul Watzlawick, Kommunikationsexperte und Philosoph)

11.01.2012

Effiziente Angebotsentwicklung im Tourismus durch Service Design.

Quelle: tourismusdesign

Für einen effizienten Einsatz der Ressourcen einer Tourismusdestination ist es wichtig in der Produktentwicklung zwischen Tourismus und Naherholung zu unterscheiden. Die Welttourismusorganisation beschreibt Touristen als Personen, „(…) die zu Orten außerhalb ihres gewöhnlichen Umfeldes reisen (…)“ (UNWTO).

Wenn eine Gemeinde bzw. eine Region durch gezielte Investitionen mehr Touristen anlocken möchte ist es wichtig auf die überregionale Dimension der Attraktionen zu achten. Austauschbare Einrichtungen der regionalen Naherholung wie Hallenbäder, Eislaufplätze, Bezirksmuseen alleine reichen oft nicht aus die Rolle eines touristischen Leuchtturms mit ausreichender Strahlkraft zu erfüllen.

tourismusdesign greift in dieser Frage seinen Kunden durch den gezielten Einsatz von Service Design Methoden unter die Arme. Zuerst wird die Gästenachfrage mit Hilfe des Personakonzepts analysiert. Dabei werden zur Region passende und auf empirische Studien basierende idealtypische Personen entworfen und mit vielen Details beschrieben. Ziel ist es die Lebenswelt dieser Personen im Detail kennen zu lernen und die daraus resultierende Nachfrage zu verstehen. Als zweiter Schritt werden im Rahmen einer Customer Journey alle Markenkontaktpunkte entlang der Dienstleistungskette durchtacht. – von der Erstinformation, der Buchung, der Anreise, des Ankommens, des Aufenthalts, der Abreise bis zur Kommunikation nach der Reise.

Daraus resultierend können die Dienstleistungen einer Region einzeln evaluiert und optimiert werden. Erst die perfekte Kombination aus überregional relevanten Tourismusattraktionen (der Grund für die Reise), Komplementärleistungen (passende Zusatzangebot) und stimmige Ambienteleistungen (die Szenerie) machen aus einer Urlaubsfahrt ein bleibendes Reiseerlebnis.

Wozu das Ganze?
Wenn aus zufriedenen Gästen begeisterte Botschafter einer Tourismusregion werden haben alle gewonnen:
Der Gast, weil er seinen Freunden begeistert von einem erfolgreichen Urlaubserlebnis berichten kann und sich gerne an die schöne Zeit in der Region zurück erinnert.
Die Leistungsträger und die Region, weil sie kostengünstig unbezahlte Werbung beziehen.

Lesetipp zum Schluss:
In Business to make memories

Zum Newsletter anmelden

Touristiker auf Augenhöhe - wir teilen unser Wissen!

Ihre Daten sind bei uns sicher, 0% Spam, 1x pro Woche, nur relevante Tourismus-Info

Kommentar hinzufügen